Podcast chevron_right
#Podcast
Teilen:

Die Gletscher-Initiative reist durch Kommissionssitzungen

Während die Staatspräsident:innen an der Weltklima-Konferenz zähe Verhandlungen führen, bahnt sich die Gletscher-Initiative ihren Weg durch die erste Phase des parlamentarischen Prozesses. Aber was bedeutet das konkret? Von der UREK-N, der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates geht der Antrag für einen indirekten Gegenvorschlag zur Gletscher-Initiative nun in die Kommission des Ständerates (UREK-S). Am 15. November wird im Bundeshaus hinter verschlossenen Türen weiterdiskutiert.

Wie eine solche Sitzung abläuft und wie es danach weitergeht, diskutieren zwei Politik-Profis in dieser Episode: Michèle Andermatt, Politikverantwortliche der Gletscher-Initiative, und Rosmarie Quadranti, alt Nationalrätin (BDP) und Mitglied des Initiativkomitees, im Gespräch mit Anna Fierz, podcastlab. 

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmässig über den Fortschritt der Gletscher-Initiative sowie Aktionen und Events im Zusammenhang mit der Initiative.

* Pflichtfelder
Die Angaben zu deiner Adresse sind freiwillig. Wir verwenden sie, um dich über Spendenaktionen und Events in deiner Nähe zu informieren.