Climate Update chevron_right
#Climate Update
Teilen:

Climate Update 17.06.2021

Impacts

Climate Change and Biodiversity Loss: IPBES and IPCC launch joint workshop report on Biodiversity and Climate Change. –– Our Response to Climate Change Is Missing Something Big, Scientists Say. Yes, planting new trees can help. But intact wild areas are much better. The world needs to treat warming and biodiversity loss as two parts of the same problem, a new report warns. The New York Times reports. –– Zwei UN-Fachgremien fordern ein Umdenken in der Umwelt- und Klimapolitik. Schafft es die Politik, umfassende, integrierte Konzepte zu entwickeln, statt nur auf CO2 oder nur auf Schutzgebiete zu schauen, fragt Klimareporter.

Antarctica: The Acceleration of an Antarctic Glacier Shows How Global Warming Can Rapidly Break Up Polar Ice and Raise Sea Level. New research on the West Antarctic Ice Sheet tracked the disintegration of a floating ice shelf and how that accelerated the flow of the Pine Island Glacier to the sea, Inside Climate reports.

Heat & Drought in the US | Hitze & Dürre in den USA | Chaleur et sécheresse aux Etats-unis : A heat wave across the western United States, already facing a severe drought, could deliver temperatures above 125 degrees, The New York Times reports. –– California’s Last Fire Season Was a Historic Disaster. This One Might Be Worse, David Wallace-Wells reports in The Intelligencer. –– In Kalifornien verbrannte 2020 eine Fläche von 17'000 Quadratkilometern, das ist fast dreimal die Fläche des Kantons Bern. Der Schaden belief sich auf über zehn Milliarden US-Dollar. Und die Zeichen sind eindeutig: Die Feuer werden jedes Jahr schlimmer. Reportage von Radio SRF (6 Min.). –– Lacs à leur plus bas niveau historique, feux de forêt précoces, restrictions d'eau et maintenant vague de chaleur potentiellement record: l'été n'a pas encore officiellement débuté que l'Ouest des Etats-Unis subit déjà de plein fouet les effets d'une sécheresse chronique, RTS rapporte.

Sécurité alimentaires | Food security : Les prix des denrées alimentaires n'ont jamais été si élevés depuis 10 ans sur le plan mondial. Dans l'émission Tout un monde, Sébastien Abis, directeur général du club de réflexion sur l'agriculture Demeter, souligne les effets conjoints de la pandémie et du climat, RTS rapporte. –– Two-fifths of EU agricultural imports could be ‘highly vulnerable’ to drought by 2050, CarbonBrief reports.

Psychische Gesundheit: Von Depressionen bis zur posttraumatischen Belastungsstörung: Dass wir die Erde aufheizen, gefährdet nicht nur unsere physische, sondern auch die psychische Gesundheit. Das wird bislang vernachlässigt, kritisieren Expert:innen. Klimareporter berichtet.

Klima Schweiz: Die erste Sommerhitze kommt 20 Tage früher als vor 50 Jahren – wie sich der Klimawandel auf die Temperaturen in der Schweiz auswirkt, berichtet die NZZ.

Deutschland: Bei mehr als 30 von 100 bekannten Auswirkungen des Klimawandels besteht in Deutschland "sehr dringender Handlungsbedarf", um Infrastruktur und Lebensräume anzupassen. Das ergab die neue Klimawirkungs- und Risikoanalyse des Bundes, die heute vorgestellt wurde. Klimareporter berichtet.

Urban Climate: How are our cities going to look in a rapidly heating world? It won’t be long before 50C will be normal, The Guardian reports.

Causes & Feedback Loops

Back to 'normal': UN secretary general António Guterres says he’s concerned that the richest nations have pumped billions more into fossil fuels than clean energy since the pandemic, The Guardian reports.

World oil demand ‘will rebound to pre-Covid levels by end of 2022’. Opec and allies will face pressure to pump more fossil fuels as economies recover, says IEA. By The Guardian.

Brazil's climate sabotage. As Amazon deforestation surges, Jair Bolsonaro says only cash can make it stop, Heated reports.

Coal: Proposals to build hundreds of new coal mines could raise global output of the fossil fuel by 30%, putting the world’s climate goals or up to $91bn of investment at risk, CarbonBrief reports.

Krieg: Kriegsverbrechen gegen die Umwelt sollen nicht straflos bleiben. Infosperber berichtet über den Bericht «Conflict and Conservation» der IUCN.

Human Rights, Migration, Climate Justice, Gender

Indigenous people are the world’s biggest conservationists, but they rarely get credit for it. More than 30 percent of the Earth is already conserved. Thank Indigenous people and local communities, Vox reports.

Technology & Energy

The Renewables Global Status Report 2021 has been released. Share of fossil fuels basically unchanged 2009-2019.

Economy

Exxon Coup: ‘This isn’t ideological’. Reluctant ‘green hero’ behind Exxon coup. Tiny hedge fund Engine No 1 says a strong climate strategy simply makes good business sense, The Guardian reports.

Green investments: Private finance won’t decarbonise our economies – but the ‘big green state’ can, Daniela Gabor writes in The Guardian.

Mitigation & adaptation

Climate and nature crises: solve both or solve neither, say experts. Restoring nature boosts biodiversity and ecosystems that can rapidly and cheaply absorb carbon emissions, The Guardian reports.

China Agriculture: Sustainable production of soy and maize could ‘boost yields and cut emissions’ in China, CarbonBrief reports.

Negativemissionen: Ohne massive "negative Emissionen" sei das 1,5-Grad-Ziel nicht zu erfüllen, mahnt das Berliner Klimaforschungsinstitut MCC. Auch Deutschland müsse ernsthaft Techniken zur CO2-Entnahme und einen Markt dafür entwickeln, berichtet Klimareporter.

Climate Mitigation and Covid Recovery: “Back to normal” puts us back on the path to climate catastrophe. The data is in: The pandemic did nothing to slow climate change, Vox writes.

CO2-Preis: Klimaschutz mit CO2-Preisen: Das Volks-Nein in der Schweiz wird den Trend kaum bremsen. Die Schweiz hat bereits eine der höchsten CO2-Abgaben. Um die hochgesteckten Klimaziele zu erreichen, muss sie jedoch mehr tun. Mit höheren Preisen wird Klimapolitik im Portemonnaie spürbarer – aber politisch auch schwieriger umsetzbar, schreibt die NZZ.

Gentechnik: Agrarexperten schlagen vor, mithilfe der "Genschere" Crispr/Cas die Ernten zu erhöhen, um die Landwirtschaft klimagerechter zu machen. Bisher wurde Agrogentechnik allerdings genutzt, um den Trend zur fleischbetonten Ernährung mit ihrem hohen Flächenbedarf zu fördern, schreibt Klimareporter.

Politics

Schweiz – CO2-Gesetz | Suisse – Loi sur le CO2 : Die Schweiz lehnt das totalrevidierte CO2-Gesetz mit 51,6 Prozent Nein ab. Ein paar ausgewählte Analysen: Die Republik analysiert bereits am Samstag vor der Abstimmung den Abstimmungskampf: Obduktion einer vergeigten Kampagne. –– Das Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft der Universität analysiert die Medienberichterstattung. –– Die Tamedia-Nachbefragung zeigt, wer gegen das CO2-Gesetz gestimmt hat (zum Beispiel viele Junge). –– Les jeunes ont rejeté la loi CO₂, mais pas tous pour les mêmes raisons, 20 minutes rapporte.–– Der Politologe Claude Longchamps analysiert einen «Tag der Extreme». –– Climate Activist Payal Parekh analyses the Campaign for the CO2 law. –– Marcel Hänggi spricht aus Sicht der Gletscher-Initiative in der Zeit (Schweiz) (vorerst nur im Print). –– Das CO2-Gesetz ist gescheitert. Und was jetzt? Während auf der Politbühne nach Verantwortlichen gesucht wird, hat Bajour bei den Klimastreikenden nachgefragt – sie planen schon die nächsten Schritte. –– RTS offre une revue de la presse. Ce sont les porte-monnaie qui ont dicté le rejet de la loi sur le CO2 dimanche, note la presse lundi. Elle souligne le fossé entre les villes et les campagnes. –– Und ein Blick aus dem Ausland: Nein! Nein! Und noch ein Nein! In der Schweiz scheitern gleich drei umweltrelevante Abstimmungen. Die Folgen für die Klimapolitik wiegen schwer, schreibt die Berliner taz.

Suisse – Initiative pour la responsabilité environnementale | Schweiz – Umweltverantwortungsinitiative: Les jeunes verts lancent une initiative pour la responsabilité environnementale. Le texte exige que les activités économiques de la Suisse restent dans les limites naturelles de la terre, Le Temps rapporte. –– Nach der Schlappe beim CO₂-Gesetz fordern die Jungen Grünen mehr Klimaschutz. Doch die Umwelt­verantwortungs­initiative ist selbst im Öko-Lager umstritten, berichtet der Tages-Anzeiger.

Canton du Valais : Le Valais a présenté ce mardi matin son bilan des gaz à effet de serre. Résultat: le canton rejette 5 millions de tonnes de CO2 par an, soit 16 tonnes par habitant. S'il se place dans la moyenne nationale, le Valais souhaite revoir son profil carbone marqué par la présence de grosses industries sur son territoire, RTS rapporte.

Deutschland: 55 Umweltverbände verlangen von der Regierung vor der Wahl noch ein 100-Tage-Programm zum Klimaschutz und stellen dabei den sozialen Ausgleich in den Mittelpunkt. Für die nächste Bundesregierung legt eine Initiative ein eher marktwirtschaftlich orientiertes Turbo-Klimaprogramm vor, berichtet Klimareporter.

USA: Collapse of Infrastructure Talks Puts Climate Action at Risk. The chances of pushing climate legislation through Congress, a long shot from the beginning, now appear even more uncertain, The New York Times reports. –– Will Biden Be Forced to Give Up What Some Say is His Best Shot at Tackling Climate Change? Studies suggest the clean electricity standard the White House is proposing would give renewables a leg up in a nation awash in fossil fuel. But Congress is a stumbling block, Inside Climate reports.

In Baden-Württemberg müssen alle größeren Städte bis 2023 einen Plan erarbeiten, der aufzeigt, wie ihr Wärmesektor binnen 30 Jahren klimaneutral werden kann. Der komplexen Aufgabe nähern sich die Kommunen auf sehr unterschiedliche Weise, berichtet Klimareporter.

EU Green Deal: What is the European Green Deal? The plan to transform the bloc’s environmental impact is far from assured, The Economist writes.

G7 Summit: G7 Nations Take Aggressive Climate Action but Hold Back on Coal. President Biden pushed climate action after four years in which Donald Trump rejected cooperation with allies. But leaders failed to set an expiration date for burning coal, The New York Times reports. –– Deutschland will seine internationalen Klimahilfen erhöhen. Ansonsten bleiben die Zusagen zum Klimaschutz auf dem Gipfeltreffen der G7-Staaten eher vage. Klimaschützer:innen sehen darin keine guten Voraussetzungen für die UN-Klimakonferenz in Glasgow, berichtet Klimareporter. –– Face à l'urgence climatique, les dirigeants des grandes puissances du G7 ont décliné dimanche leur plan d'action. Celui-ci prévoit de limiter la hausse des températures à 1,5°C par rapport à l'ère préindustrielle et d'aider les pays défavorisés dans leur transition verte, RTS rapporte. –– Climate change: what G7 leaders could have said – but didn’t, The Conversation reports.

Activism

Anti-pipeline protests: The Keystone XL pipeline is dead. But the fight against similar projects is far from over, Vox reports.

Social Media Activism: The ‘green influencers’ targeting the TikTok generation. Activists are increasingly harnessing the power of social media to organise and educate people about the climate crisis, The Guardian reports.

Eco-Anxiety: Why activism isn’t *really* the cure for eco-anxiety and eco-grief. It can certainly help tame difficult emotions but we need to go deeper than activism to build up resilience for the long haul, Britt Wray writes on Gen Dread.

Law & Litigation

Lausanne action climat : Les joueurs de tennis perdent le dernier set au Tribunal fédéral. La Cour suprême déboute les activistes qui avaient occupé une succursale de Credit Suisse. L’état de nécessité, retenu en première instance, est balayé, 24heures rapporte.

Shell Case: The Man Who Beat Shell. How an Unknown Lawyer Won Historic Suit. Portrait by Bloomberg (paywall).

US: Federal Judge Says Biden Cannot Pause New Leases for Drilling on Public Lands. President Biden suspended new oil and gas drilling leases on federal lands. A judge in Louisiana ruled those leases could not be temporarily halted, The New York Times reports.

Media & Public Awareness

False Balance: In einer Talk-Runde sitzen sich Experten mit unterschiedlichen Ansichten gegenüber. Eine ist dafür, der andere dagegen. Es scheint eine faire Auseinandersetzung zu sein. Dabei repräsentiert die eine eine Mehrheitsmeinung, der andere ist ein exotischer Aussenseiter. Das ist falsche Ausgewogenheit, schreibt Beat Glogger auf Higgs.

Culture & Education

Schools: An ethos for teachers amid the climate emergency. UK teacher Kit Rackley shares their thoughts for educators wanting to help climate anxious students "feel human again" and make a difference. By The Phoenix.

Books

Helge Peukert, Klimaneutralität jetzt! Politiken der Klimaneutralität auf dem Prüfstand: IPCC-Berichte, Pariser Abkommen, europäischer Emissionshandel und Green Deal, internationale freiwillige Klimakompensationsprojekte und die deutsche Klimapolitik. etropolis, Marburg 2021, 514 Seiten mit vielen Grafiken, CHF 26.90. Hier eine Rezension von Infosperber.

Agenda

22. Juni 2021: Podiumsgespräch im Naturama Aarau / Live Stream: «Ist die Schweizer Klimapolitik zukunftsfähig?» Mit Prof. Sonia Seneviratne, Klimaforscherin ETH Zürich, Myriam Roth, Gletscher-Initiative, Ruedi Noser, Ständerat FDP und Initiativkomitee Gletscher-Initiative; Gabriela Suter, Nationalrätin SP; Kurt Egger, Nationalrat Grüne.

16. Juli 2021: Frist für die Stellungnahme der Schweiz zur Klage der Klimaseniorinnen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte EGMR.

Summer 2021: Presentation of IPCC Sixth Assessment Report (AR6), Working Group III: Mitigation of Climate Change

Summer 2021: Presentation of IPCC Sixth Assessment Report (AR6), Working Group I: The Physical Science Basis

7. August 2021: Die Frist für die bundesrätliche Botschaft zur Gletscher-Initiative endet (reguläre Frist plus 72 Tage wegen der Coronakrise)

Fall 2021: Presentation of IPCC Sixth Assessment Report (AR6), Working Groups II: Impacts, Adaptation and Vulnerability

November 2021: UNFCCC COP26 Climate Conference (originally scheduled for 2020)

First Half of 2022: Synthesis Report of IPCC AR6.

September 2022: K3 Kongress «Unser Klima, Unsere Zukunft Klimakommunikation in Krisenzeiten» in Zürich (ursprünglich geplant für 2021)