Climate Update chevron_right
#Climate Update
Teilen:

Climate Update 01.12.2021

In diesem Climate Update: Klima-Spass statt Klima-Qual | How can India meet its ambitious climate targets? | Winterthur: Ein klares Ja zur klimaneutralen Stadt | Ist bei der Klimabewegung die Luft draussen? | Kunst: Kann Kunst Klima?

Impacts

Futur climatique : Les prévisions climatiques «catastrophiques» encore trop optimistes, Heidi rapporte

Kenya – sécheresse : Dans le nord du Kenya, la sécheresse affame les hommes et les bêtes. Face au risque d’insécurité alimentaire qui touche déjà 2,5 millions de personnes, la réponse du gouvernement est lente à se mettre en place, Le Monde rapporte

Coral Bleaching: Finding Bright Spots in the Global Coral Reef Catastrophe. The first-ever report on the world’s coral reefs presents a grim picture, as losses mount due to global warming. But there are signs of hope, Inside Climate reports

Wildfires & Polar Ice Melting: Melting Arctic sea ice linked to ‘worsening fire hazards’ in western US, CarbonBrief explains

Arctic: ‘The ice sheet is in for a wild ride’: Greenland is seeing record ice loss, inkl.com reports. –– Rain to replace snow in the Arctic as climate heats, study finds. Climate models show switch will happen decades faster than previously thought, with ‘profound’ implications, The Guardian reports. –– L’océan Arctique se serait réchauffé dès les années 1900, Heidi rapporte

Niederlande – Meeresspiegel: Die Niederlande gelten als Weltmeister im Wassermanagement. Doch die jüngsten Prognosen zum Anstieg des Meeresspiegels alarmieren auch diejenigen, die seit Jahrzehnten einen Kampf gegen das Wasser führen, berichtet die WOZ (paywall). 

Pollution: Ten Million a Year. David Wallace-Wells on polluted air. In the London Review of Books. –– ‘A Trash Heap for Our Children’: How Norilsk, in the Russian Arctic, Became One of the Most Polluted Places on Earth. A smelting company has poisoned rivers, killed off boreal forest and belched out more sulfur dioxide than active volcanoes. Now it wants to produce more metal for the “green economy”, Inside Climate reports

Causes & Feedback Loops

Land Destruction: Revealed: the places humanity must not destroy to avoid climate chaos. Tiny proportion of world’s land surface hosts carbon-rich forests and peatlands that would not recover before 2050 if lost, The Guardian reports

Human Rights, Migration, Climate Justice, Gender

Klima-Ungerechtigkeit: Ärmere Länder in der Schulden- und Klimafalle. Es ist das Gegenteil des Verursacherprinzips: Die reichen Industrieländer befördern die Klimaerhitzung, die Folgen tragen vor allem die Länder des Globalen Südens. Diese landen in einem finanziellen Teufelskreis, berichtet die WOZ (paywall). 

Technology & Energy

Renewable energy has ‘another record year of growth’ says IEA. Renewables will account for about 95% of growth in global power-generation capacity up to the end of 2026, finds energy agency. By The Guardian

Atomenergie – Schweiz: Atomfreunde wollen in der Schweiz ein neues AKW bauen. Bürgerliche lancieren eine Initiative, um das Neubauverbot von Kernkraftwerken zu kippen. Die Zeit dafür sei reif, glauben sie – und warnen vor dem «Irrweg» mit Erneuerbaren, berichtet Tamedia (paywall). 

Energie nucléaire : Bill Gates avance sur la construction de sa centrale nucléaire nouvelle génération, l'Up magazine rapporte

E-Autos: Das Elektroauto ist auf der Überholspur – aber noch nicht am Ziel. Bye-bye, Benziner! Immer mehr Menschen fahren E-Autos. Und das ist erst der Anfang. Eine Spritzfahrt Richtung Zukunft. SRF berichtet

Economy

Pensionskassen: Positive Dynamik, aber der grössere Teil der Pensionskassen investiert noch klimaschädlich. Report der Klima-Allianz zur Evolution der Schweizer Vorsorgeeinrichtungen. 

Greenwashing: Mastercard-Kampagne instrumentalisiert den Gletscherschutz. Das Unternehmen will das Klima schützen und lässt Schweizer Gletscher abdecken. Ein ETH-Glaziologe kritisiert die Kampagne scharf, berichtet Infosperber

Mitigation & Adaptation

1,5-Grad-Ziel: "Die Physik gibt uns die Chance fürs 1,5‑Grad-Ziel". Mit den bisherigen Klimazusagen der Staaten lässt sich laut einer neuen Studie nicht einmal mehr das Zwei-Grad-Ziel erreichen. Experten fordern, das Ergebnis anders zu lesen. Mit ernsthafter Klimapolitik sei noch viel mehr möglich, berichtet Klimareporter. –– Die einäugigen Vorreiter. Nur 24 Länder weltweit haben ihre Treibhausgas-Emissionen laut einer neuen Studie dauerhaft reduziert – doch auch sie tun bisher zu wenig. Die Forschenden sehen trotzdem Anlass für einen "gewissen Optimismus", berichtet Klimareporter. –– Avoiding temperature ‘overshoot’ reduces multiple climate change risks, say scientists. By CarbonBrief

Lebensqualität: Klima-Spaß statt Klima-Qual. Klimawende heißt auch Änderungen im Lebensstil. Viele fürchten, etwas zu verlieren, doch eine neue Studie macht Hoffnung: Klimaschutz bedeute vor allem mehr Lebensqualität und nicht qualvollen Verzicht. Stimmen müssen aber die Angebote, berichtet Klimareporter

Philanthropy: Want to fight climate change effectively? Here’s where to donate your money. These are seven of the most high-impact, cost-effective, evidence-based organizations. You may not have heard of them. By Vox

India: How can India meet its ambitious climate targets? With a little help from its cities, Scroll.in reports

Stadtklima: Bäume kühlen Städte am besten. In Mitteleuropa können Bäume die urbane Temperatur um 10 Grad senken – erheblich mehr als auf baumlosen Grünflächen, zeigen Schweizer Wissenschaftler. In Südeuropa nützen Bäume weniger, berichtet der Tages-Anzeiger

Freiwilligkeit: Wirkung des freiwilligen Klimaschutzes wird teils überschätzt, berichtet SRF aufgrund einer Studie der ZHAW

Politics

Kanton Zürich: «Das ist ein unmissverständliches Signal für den Klimaschutz». Die Zürcherinnen und Zürcher wollen Öl- und Gasheizungen durch Wärmepumpen ersetzen. Martin Neukoms Vorlage wurde überraschend deutlich angenommen, berichtet der Tages-Anzeiger

Winterthur: Ein klares Ja zur klimaneutralen Stadt. Eine deutliche Mehrheit des Stimmvolks entschied sich am Sonntag für das ehrgeizigere Ziel: ein klimaneutrales Winterthur – und zwar schon bis 2040, berichtet der Landbote

Deutschland – neue Regierung | Germany – new government: "Kein Paradies, aber die Wende kommt". Der Koalitionsvertrag der Ampel ist allen bisherigen meilenweit voraus, auch dank der Klimabewegung, sagt Umweltrechtler Hermann Ott. Mit den grün geprägten Energiewende-Plänen werde Deutschland wieder industriell führend. Wichtig bleibe gesellschaftlicher und juristischer Druck, berichtet Klimareporter. –– A coal phaseout by 2030, more electric vehicles and rapid renewables expansion: Germany's new coalition has promised a climate bonanza. But can the ambitious targets be hit, Deutsche Welle asks

US: House Narrowly Passes Biden’s Social Safety Net and Climate Bill. The vote was months in the making for the roughly $2 trillion measure, one of the most consequential bills in decades. Now it faces a difficult path in the Senate, The NY Times reports. –– Fossil Fuel Companies Stand to Make Billions From Tax Break in Democrats’ Build Back Better Bill. The legislation would increase tax breaks for carbon capture and carbon removal by 70 percent, potentially yielding payouts large enough to wipe out some companies’ income tax bills, Inside Climate reports

Activism

Klimabewegung Schweiz: Einfach Politik: Ist bei der Klimabewegung die Luft draussen? Der Klimaschutz kommt nicht voran. Das CO2-Gesetz ist an der Urne gescheitert, an der Klimakonferenz in Glasgow rückt das 1.5 Grad Ziel in weite Ferne. Das frustriert Anna, Julia und Reto – alle Teil der Klimabewegung. Der SRF-Podcast «Einfach Politik» fragt: Ist die Klimabewegung gescheitert? 

Law & Litigation

Civil Disobedience: Inaugural Ursula Brunner Lecture on 'Civil Disobedience amid the Climate Crisis'. This lecture featured interventions by Prof. Dr. Erica Chenoweth (Harvard), Prof. Dr. Sonia Seneviratne (ETH Zurich) and Georg Klingler Heiligtag (Greenpeace). 

Windkraft & Vogelschutz: Windpark Grenchenberg muss laut Bundesgericht kleiner werden, berichtet SRF

Media & Public Awareness

Klimakommunikation: Enissa Amani, wie können wir die Klimakrise verständlich machen? Podcast 1,5 Grad von Luisa Neubauer (43 Min.) 

Sorgenbarometer: Die Pandemie ist Sorge Nummer eins in der Schweiz, Klima-/Umweltschutz Nr. 2, berichtet SRF aufgrund des CS-Sorgenbarometers

Conscience environnementale : Historiciser la conscience environnementale, avec Jean-Baptise Fressoz. Pour discuter de la manière dont s'articulent l'histoire des techniques, l'histoire des sciences et l'histoire environnementale, Jean-Baptiste Fressoz est cette semaine l'invité d'Entre-Temps. Avec Gil Bartholeyns, il revient sur son travail d'historicisation de la conscience environnementale, dans lequel il s'est engagé depuis la parution de son premier ouvrage, "L’apocalypse joyeuse. (Youtube). 

Culture & Education

Kunst: Kann Kunst Klima? Zwischen Aktivismus und Kommerz. Podcast Treibhaus (59 Min.). 

Agenda 

February 2022: Presentation of IPCC Sixth Assessment Report (AR6), Working Groups II: Impacts, Adaptation and Vulnerability

13. Februar 2022: Voraussichtliches Abstimmungsdatum Baselbieter Klimainitiative

March 2022: Presentation of IPCC Sixth Assessment Report (AR6), Working Group III: Mitigation of Climate Change

October2022: Presentation of the Synthesis Report of IPCC AR6. 

September 2022: K3 Kongress «Unser Klima, Unsere Zukunft. Klimakommunikation in Krisenzeiten» in Zürich (ursprünglich geplant für 2021)

Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter rund um das Thema Klima mit Neuigkeiten aus Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Politik und Bewegung. Das Update wird mehrsprachig (deutsch, französisch, englisch) zusammengestellt.

* Pflichtfelder